Neuigkeiten
Startseite » Schlagwörter Archiv: Datendiebstahl

Schlagwörter Archiv: Datendiebstahl

Datendiebstahl – Russische Hackergruppe schlägt zu!

Das US Nachrichtenmagazin New York Times berichtet heute davon das eine Hackergruppe aus Russland über 1,2 Milliarden Login Daten von verschiedenen Webseiten gestohlen hat. Allein diese Anzahl an Login Daten ist schon erschreckend. Um die Webseiten vor weiteren Hacks oder Angriffe zu schützen hat man diese noch nicht veröffentlicht. Auch ob man selber davon betroffen ist kann man noch nicht prüfen. Bei diesem ganzen Datenklau sind rund 1,2 Milliarden Logins (Name/Loginname/E-Mail + Passwort) und über 500 Millionen E-Mail-Adressen von über 420.000 Webseiten deren Betreiber abhanden / gestohlen worden. Insgesamt hat die Russische Hackergruppe aber wohl um die 4,5 Milliarden Dateneinträge gestohlen, nach Bereinigung von Mehrfacheinträgen verschiedener Namen und E-Mail Adressen bleiben über 1,2 Milliarden Datensätze übrig. Diese wiederum beinhalten über 542 Millionen einzigartige E-Mail-Adressen. Jede Menge Daten und E-Mail Adressen also. Es wird in Zukunft bestimmt zu einer Flut an E-Mails kommen von Webseiten die dazu auffordern doch das Passwort ...

Mehr lesen »

BSI Warnung 200.000 FTP Zugänge gestohlen

Vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik auch kurz BSI genannt gibt es eine neue Warnung das man eine Liste mit 200.000 verschiedenen FTP Logindaten bekommen hat. Unter diesen 200.000 geklauten FTP Zugängen sollen auch rund 600 Hoster aus Deutschland zu finden sein. Das BSI hat bereits alle Deutschen Hoster die in der FTP Liste mit den geklauten Zugangsdaten zu finden sind, ausführlich angeschrieben damit die betroffenen Accounts Usern zugeordnet werden können, so das Passwörter und der Inhalt kontrolliert und geändert werden kann. Oder besser sogar geändert werden muss. Die Zugangsdaten stammen wohl alle von Usern deren Windows System mit einem Trojaner befallen ist. Die genauen Quellen gibt die BSI nicht an. Man wolle seine Informationsquellen schützen, man sagt aber auch das die Quelle wohl vertraut sein soll und mit der Liste nicht zu Spaßen ist. Womöglich werden nun über die FTP-Zugängen Webseiten oder andere Internetsysteme Modifiziert um dadurch schadhafte ...

Mehr lesen »

eBay Passwort jetzt ändern – Datendiebstahl bei eBay

Wie auf der Webseite eBay Inc. heute mitgeteilt wurde sollten alle eBay Nutzer ihr Passwort ändern. Grund hierfür ist wohl das man einen Einbruch in die Datenbanken von eBay festgestellt hat und es wohl ein Datendiebstahl bei eBay gegeben hat. Genauer handelt es sich wohl um die Datenbank in der alle eBay User Login Daten gespeichert sind. Zwar werden die Passwörter verschlüsselt gespeichert, der Sicherheit wegen sollte man aber sein eBay Passwort schnellstmöglich ändern. eBay Datendiebstahl schon Ende Februar Bereits Ende Februar wurden wohl Mitarbeiter Accounts benutzt um in das eBay Netzwerk einzudringen. Hierbei ist man bis zu der Datenbank vorgekommen. Hierbei soll es sich „nur“ um die Datenbank mit den Login Informationen für die eBay Seite handeln. Die Daten über Konten oder PayPal Verknüpfungen werden in einer anderen Datenbank gespeichert wo die Angreifer wohl noch kein Zugriff zu hatten. Ich würde aber trotzdem auch gleichzeitig mit das PayPal Konto ...

Mehr lesen »

Gefälschter FileZilla FTP Client mit Malware

Die Sicherheitsfirma AVAST, warnt ihn Ihrem Blog vor einem gefälschten FileZilla FTP Client der Malware enthält. Wer die falsche Version von FileZilla benutzt gibt Kriminellen alle seine Zugangsdaten zu seinen FTP Servern ohne das Ihr als User etwas davon mitbekommt. Die FTP Daten eurer Server gehen dann ohne Vorwarnung wohl an Russische Server. Verteilt werden die gefälschten FileZilla FTP Clients anhand von gut getarnten Download Seiten die von außen Seriös wirken und teilweise auch gefälscht sind. Selbst AVAST war wohl sehr überrascht über diese gefälschten FileZilla FTP Clients da sie wohl schon seit der Version 3.5.3 im August 2012 im Umlauf sind. Auch die FileZilla Version vom September 2013 mit der Nummer 3.7.3 ist schon als gefälschte Version aufgetaucht. Bis jetzt haben wohl die wenigstens bis gar keine Virenscanner die gefälschten FileZilla Versionen erkannt was die Sache natürlich noch brisanter macht. Wie erkenne ich eine gefälschte FileZilla Version ? Laut ...

Mehr lesen »