Neuigkeiten
Startseite » Allgemein » Bilder umbenennen mit EXIF Daten
Bilder automatisch umbenennen mit IrfanView

Bilder umbenennen mit EXIF Daten

Bilder automatisch umbenennen mit IrfanView
Bilder automatisch umbenennen mit IrfanView

Als ich letztens dabei war unsere Familien Bilder auf der NAS Festplatte zu sortieren, ist mir aufgefallen, das viele Bilder falsche Datumsangaben hatten. Dieses kommt daher wenn man sich die Bilder betrachtet und dieses dann z.B. dreht, die Bilder ein anderes Änderungsdatum bekommen. Da ich meine Bilder aber generell in die folgende Ordnerstruktur gebe „/2012/01/“ – ist dann das Einsortieren manchmal etwas mühsam wenn Bilder eigentlich am 05.01.2012 geschossen wurden, sie aber in Windows ein Änderungsdatum vom 04.09.2013 bekommen haben.

Darauf hin ist mir wieder eingefallen, das jede Kamera auch sogenannte EXIF Dateiinformationen mitschreibt nach dem das Foto geschossen wurde. Diese Information werden von Windows auch nicht geändert und sollten, sofern die Kamera richtig eingestellt ist immer das richtige Datum und Zeitangabe des Fotos haben. Es gibt auf dem freien Software Markt einige Tools die diese EXIF Dateiinformationen auslesen, bearbeiten und auch danach Dateien umbenennen können.

Namexif, Exif Viewer und Mihov EXIF Renamer sind solche Tools. Alle können Dateien mittel EXIF Dateiinformationen, umbenennen oder diese bearbeiten. Leider boten mir diese Tools den Umfang den ich brauchte nicht oder sind einfach nicht so gut zu bedienen.

IrfanView_01Da viel mir noch das Freeware Programm IrfanView ein. Ich wusste schon das IrfanView schnell und einfach mittels der Batch/Stapel Konvertierung Bilder schnell und einfach umbenennen kann. Sogar mit verkleinerung der jeweiligen JPEG Datein oder andere nützliche Features.

Damit IrfanView auch auf die EXIF Dateiinformationen zugreifen kann brauchen wir allerdings noch das Plugin : Metadata Plugin (4.37) von der IrfanView Homepage. Nun kann man auf die EXIF Dateiinformationen zugreifen und seine Fotos schnell und einfach mit diesen Daten auch umbenenne. Wenn man die Foto nach dem Datum und Originalnamen umbenennen möchte, muss man folgendermaßen vorgehen :

  • IrfanView starten
  • Die Batch Verarbeitung starten über „Datei->Batch(Stapel)-Konvertierung oder einfach B drücken auf der Tastatur.
  • Gewünschte Bilder oder Verzeichnis auswählen, sowie das Zielverzeichnis.
  • Bei den Optionen für Batch Konvertierung nun folgendes eingeben :
    $E36868(%Y_%m_%d) – $N
  • Damit geben wir an das IrfanView die EXIF Dateiinformation E36868 auslesen soll und zwar Jahr – Monat und Datum sowie den Originalnamen mit in die Datei wieder einfügen soll. Viele weitere Informationen und Batch Befehle findet man noch unter Optionen->Hilfe.
  • Auf Starten klicken und warten. Wer ganz sicher gehen will kann auch erst mal seine Einstellungen testen lassen.

Schon habt ihr alle eure Dateien schnell und einfach umbenannt mit dem Richtigen Datum. Diese Funktion kann euch z.B auch nützlich sein wenn ihr mit mehreren Kameras unterwegs seit. So könnt ihr von mehreren Kameras alle Bilder richtig umbenennen und sortieren. Wenn in eurer  Kamera Datum und Zeitangaben auch richtig eingestellt sind 🙂

Über Kevin Soldato

Kevin Soldato - Blogger und IT Berater - Hier schreibe ich über alles was mich so Interessiert. Alles über neue Techniken sowie Hard- und Software. Gelegentlich schaffe ich es auch mal ein paar kleinere Anleitungen sowie Tipps und Tricks zu schreiben. Ich bin mit dem Medium Computer und Internet groß geworden und Interessiere mich sehr für den IT Bereich. Wir lesen uns ...

Interessant?!

fifa-18-fut-web-app-erschienen-bild

FIFA 18 Ultimate Team Web App ist da

Electronic Arts hat soeben ihre Web App für das Ultimate Team in FIFA 18 frei ...

5 Kommentare

  1. Hi, ich nutze auch schon länger das Progamm, und war immer zufrieden. Jetzt haben wir das Betriebsystem gewechselt und nun Windows 7. Wenn ich jetzt die Bilder umbenennen will, wird nur umbenannt, in das hinter den Klammern. Was mach ich falsch oder geht das unter Windows 7 nimmer?

  2. Mir geht es unter Windows 7 leider auch so. Es funktioniert nicht mehr. Obwohl das Metadata-Plugin installiert ist (Metadata.dll).

    • Also ich habe nun bei mir nochmal Extra alle Neu Installiert, die neuste IrfanView Version mit Plugins. Es funktioniert noch alles wie gehabt.

      Pattern: $E36868(%Y_%m_%d) – $N

      Processing file: D:\IMG_5957.JPG
      … Ok – D:\aba\2014_04_20 – IMG_5957.jpg

      1 Files – Errors: 0, Warnings: 0

      Achtet mal darauf das das Programm eventuell auch als Administrator gestartet wird.

    • Hallo, vielen Dank für die Nachricht. Das hat mich dann auf die richtige Spur gebracht, denn es hat mir dann bestätigt, dass ich weiter nach dem Fehler suchen muss. Ich benutze die portable Version von IrfanView, und da muss man die Plugins in ein anderes Verzeichnis installieren. Vielen Dank für die Mühe.
      http://blog.luboeinski.com/2011/05/17/irfanview-portable-die-plugins-korrekt-installieren/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.