Neuigkeiten
Startseite » Allgemein » Fritz!OS 6.0 als Labor Firmware

Fritz!OS 6.0 als Labor Firmware

fritz_laborFritz!OS – So nennt der Router Hersteller AVM seine Firmware auf seinen Router. Im Oktober erhielt die größte Fritz! Box die 7390 bereits eine Labor Firmware  mit der Versionsnummer Fritz!OS 6.0. Diese Labor Firmware sind von AWM reine Beta Updates und richten sich hauptsächlich an User die neue Funktion Testen wollen. Die Updates geschehen auf eigene Gefahr daher gibt es von AWM auch keinen Offiziellen Support.

Nun hat AVM auch für die kleiner Fritz! Box Modelle eine neue Labor Firmware nachgereicht. Mit dabei sind folgende Modelle von AVM : 3272 , 7270v2 , 7270v3 , 7272 , 7330 , 7330sl , 7360 , 7360sl , 7362sl , 7490 , 3370 , 3390 , 7390
Die Labor Firmware für die Fritz! Boxen gibt es auf dem AVM Labor FTP.

Welche Neuerungen gibt es im Fritz!OS 6.0FRITZ! Labor

FRITZ! Labor – Neuerungen und Verbesserungen

Neue Funktionen in diesem Labor

DSL:
NEU – diverse Stabilitätsverbesserungen

Internet:
NEU – Vereinfachte Einrichtung von VPN-Benutzern, LAN-LAN-Verbindungen und VPN-Zugängen zu Firmennetzen in der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche
NEU – Kindersicherung überarbeitet
NEU – Kindersicherung für den Gastzugang
NEU – Kindersicherung mit geteiltem Budget für mehrere Geräte

MyFRITZ:
NEU – Redesign des MyFRITZ!Portals mit FRITZ!NAS, Anrufliste, Sprachnachrichten und SmartHome

WLAN:
NEU – Erweiterung WLAN-Gastzugang um div. Funktionen zum priv. Hotspot (Beschränkung auf Surfen/Mail, Push Service etc.)
NEU – Übernahme des WLAN-Gastzugangs an Repeatern (komplett, erfordert ein aktualisiertes FRITZ!OS für Repeater im Steckdosenformat).
NEU – Option zur Kanalbandbreitenumschaltung / WLAN-Koexistance in Benutzeroberfläche zusammengeführt
NEU – diverse Stabilitätsverbesserungen

Telefonie:
NEU – Einrichtung einer Türsprechanlage mit a/b-Schnittstelle als analoge Nebenstellen
NEU – eigene Wartemusik (Eigene Rufnummern/Anschlusseinstellungen)

DECT/FRITZ!Fon:
NEU – Sleeptimer für das Abspielen von Musik vom Mediaserver
NEU – Musikliste als Weckrufton
NEU – Musiktitel direkt aus dem Mediaplayer zum Klingelton machen
NEU – Wahlwiederholung mit Zugriff auf weitere Rufnummern
NEU – Weckfunktion jetzt auch mit eigener Musik
NEU – Abspielen von WAV-Dateien am Handgerät
NEU – Mediaplayer: Hintergrundsteuerung von externen Renderen/Abspielgeräten
NEU – Anzeige von Albumcovern auf Handgeräten mit Farbdisplay

Heimnetz:
NEU – IPTV auf Smartphones, Tablets und Notebooks im Heimnetzwerk ansehen (erfordert IPTV-Angebot des Internetanbieters)

Smart Home:
NEU – das manuelle Schalten kann deaktiviert werden
NEU – Smart Home: Gruppenschaltung: mehrere Aktoren lassen sich zu einer Gruppe zusammenfassen

Mediaserver:
NEU – Unterstützung für Google Play Music hinzugefügt

System:
NEU – Push Service Übersicht
NEU – Assistent für die Ersteinrichtung des Push Services
NEU – Push Service für gesicherte Einstellungen jetzt auch vor jedem Firmware-Update
NEU – Push Service zur automatischen Sicherung der Einstellungen vorm Setzen auf Werkseinstellung
NEU – Push Service für verpasste Anrufe pro Rufnummer unterschiedliche Empfänger möglich
NEU – neuer Push Service „Kennwort vergessen“
NEU – diverse Stabilitätsverbesserungen

Wie man sieht arbeitet AVM kontinuierlich an der Fritz Box. Selbst bei den älteren Modellen wie meiner 7270v3 wird noch immer versucht sehr viel neues mit in die Labor Firmware zu packen. Gerade die neuen Smart Home Funktionen mit denen man Steckdosen etc. steuern kann sind Interessant. Aber auch die Funktionen des neuen Wlan Gastzuganges können sich sehen lassen. So kann man nun einen eigenen Wlan Hotspot für seine Partygäste stellen mit denen sie nur Mails auf Ihrem Smartphone empfangen können und vom eigentlichen Netzwerk getrennt sind.

Auch Interessant ist die Funktion wenn man einen IP-TV Anbieter hat wie von der Telekom oder Vodafon-TV sich sein Programm auf ein Smartphone oder Tablet streamen zu lassen. Nützlich wenn man mal ein längeres Geschäft auf dem WC machen möchte aber Formel 1 noch weiter läuft oder ?

Update Anleitung für die Fritz Box Labor Firmware : fritz box update bild

Das Updaten auf eine Fritz Labor Firmware ist eigentlich recht einfach. Die jeweilige Update Datei für seine Fritz Box hier herunterladen, entpacken und auf die Fritz Box über das Web Interface aufspielen. Nachfolgend erkläre ich euch alles nochmal Schritt für Schritt :

  1. Wenn noch nicht geschehen einmal mit einem Online Update überprüfen ob die Fritz Box auch die aktuelle letzte Stabile Version installiert hat.
  2. Sicher danach eure Einstellungen unter : System -> Einstellung sichern. Dieses ist wichtig falls Ihr mit der Labor Firmware Probleme habt und wieder auf die letzte Stabile Version zurück müsst.
  3. Ladet die letzte Labor Firmware herunter und entpackt das Zip File.
  4. Im Webinterface müsst Ihr über den Menüpunkt Ansicht euer Webinterface auf Erweitert stellen.
  5. Geht nun im Menü auf den Abschnitt System und dort auf Firmware Update. Dort wählt Ihr den Reiter Firmware Datei an.
  6. Folgt nun den Anweisungen auf dem Bildschirm. Einstellungen sichern (Kann man überspringen wenn man es vorher gemacht hat) , Datei auswählen und ab geht es.
  7. Nach ein paar Minuten ist die Fritz Box upgedatet und auf den neusten Stand.

Viel Spaß beim ausprobieren der neuen Funktionen für eure Fritz Box mit dem Fritz!OS 6.0

Über Kevin Soldato

Kevin Soldato - Blogger und IT Berater - Hier schreibe ich über alles was mich so Interessiert. Alles über neue Techniken sowie Hard- und Software. Gelegentlich schaffe ich es auch mal ein paar kleinere Anleitungen sowie Tipps und Tricks zu schreiben. Ich bin mit dem Medium Computer und Internet groß geworden und Interessiere mich sehr für den IT Bereich. Wir lesen uns ...

Interessant?!

Wie man die FritzBox auf Werkseinstellung zurücksetzt

Wer schon mal seine FritzBox auf die Werkseinstellung zurücksetzten wollte steht da oft vor einem ...

2 Kommentare

  1. Hallo, ich habe meine 7270v2 auf FritzOS6 geflasht, muss aber sagen, dass ich seitdem folgendes Problem habe:
    – die GUI ist sehr zäh und langsam, manchmal ist die URL fritz.box nicht aufrufbar, ich muss dann die Fritzbox vom Strom nehmen.
    – Mein Fritzfon ist auch sehr langsam, das aufrufen im Telefonbuch dauert mittlerweile manchmal 10 Sekunden oder mehr.

    Hat noch jemand dieses Verhalten beobachten können?

    • Also ich hatte auf meiner 7270v3 nicht diese Probleme. Ich bin aber aktuell wieder auf der FritzOS5 weil bei mir das WDS mit der FritzBox 7270v3 und der 7330 beide mit Labor Firmware überhaupt nicht mehr geklappt hat und beide ständig die Verbindungen verloren haben. Ich werde die Tage vielleicht mal wieder die Aktuellen Versionen testen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.