Neuigkeiten
Startseite » Tipps und Tricks » Office » Feiertage automatisch in einen Outlook Kalender eintragen

Feiertage automatisch in einen Outlook Kalender eintragen

Die Outlook Kalender Funktion wird ja gerade viel in Firmen eingesetzt, gerade in Zusammenarbeit mit einem Exchange Server. Nur fehlen dort teilweise die Feiertage im Kalender. Mit ein paar Klicks kann man sich aber die Feiertage automatisch in seinen Outlook Kalender eintragen lassen. Dabei kann man sogar die Feiertage anderer Länder eintragen lassen.

Feiertage im Outlook Kalender – So geht es

Wer sich die Feiertage nun automatisch in seinen Outlook Kalender eintragen will geht folgendermaßen vor. Wer noch das Outlook 2007 nutzt geht in der in der Menüleiste auf Extras -> Optionen und dort in die Kalender Optionen.  Hier gibt es nun den Punkt Feiertage hinzufügen. Ab Outlook 2010 ist der Weg fast der selber, die Optionen findet man hier: Datei -> Optionen -> Kalender -> Feiertage hinzufügen. Das ganze funktioniert ebenfalls so in Outlook 2013 und Outlook 2016/365.

feiertage-outlook-kalender-eintragen-outlook-2007-bild
So einfach geht es – Feiertage in Outlook 2007 eintragen

Nach dem Klick auf Feiertage hinzufügen kann man nun auswählen für welches Land automatisch die Feiertage in euren Outlook Kalender hinzugefügt werden soll. Eine nette kleine Option in Outlook die leider kaum Beachtung findet, oder was meint ihr?

Über Kevin Soldato

Kevin Soldato - Blogger und IT Berater - Hier schreibe ich über alles was mich so Interessiert. Alles über neue Techniken sowie Hard- und Software. Gelegentlich schaffe ich es auch mal ein paar kleinere Anleitungen sowie Tipps und Tricks zu schreiben. Ich bin mit dem Medium Computer und Internet groß geworden und Interessiere mich sehr für den IT Bereich. Wir lesen uns ...

Interessant?!

In Outlook die Autovervollständigungen löschen

Vielleicht kennen einige das Problem, man hat in Laufe der Zeit einige Vorschläge im Empfänger ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.