Neuigkeiten
Startseite » Spiele » Risen 3 Patch gegen Startprobleme ist da

Risen 3 Patch gegen Startprobleme ist da

Risen 3 der Patch ist da
Endlich keine Probleme mehr beim Starten oder Laden bei Risen 3. DeepSilver veröffentlicht den ersten Patch für Risen 3.

Für alle die das Start und Ladeproblem bei Risen 3 hatten, vor allem bei Prozessoren mit mehr als 4 Kernen gibt es nun endlich eine Lösung ohne die Leistung des CPU’s durch deaktivieren der Kerne zu beeinträchtigen. Der Publisher Deepsilver veröffentlicht nun den Risen 3 Patch der das Start und Ladeproblem beseitigt. Besitzer der Steam Version von Risen 3 bekommen den Patch automatisch. Hier muss kein Extra Download mehr vorgenommen werden! Für alle Besitzer der Normale Physischen DRM Freie Version gibt es auf der DeepSilver Seite den Risen 3 Patch zum Download.

Risen 3 Patch gegen den Lade Bug ist da!

Nun könnt ihr auch wieder eure CPU Kerne auf das Maximum stellen, macht dazu einfach die Änderungen die ihr wie in diesem Beitrag vorgenommen habt einfach wieder rückgängig. Der Patch behebt aber noch keine weiteren Fehler oder Bugs in Risen 3. Auch gibt es noch keine neuen Infos zur Risen 3 Konsole zum Cheaten.

Über Kevin Soldato

Kevin Soldato - Blogger und IT Berater - Hier schreibe ich über alles was mich so Interessiert. Alles über neue Techniken sowie Hard- und Software. Gelegentlich schaffe ich es auch mal ein paar kleinere Anleitungen sowie Tipps und Tricks zu schreiben. Ich bin mit dem Medium Computer und Internet groß geworden und Interessiere mich sehr für den IT Bereich. Wir lesen uns ...

Interessant?!

Neue Season, neuer Stress: Verbindungsprobleme in Diablo 3

Alle Spieler, welche aktuell Diablo 3 spielen wollen, werden sich auf ein wenig Stress gefasst machen müssen, denn die Login-Server scheinen nur sporadisch zu funktionieren und generell scheinen die Server von Diablo 3 überlastet zu sein. Gründe? Patch 2.4 und Season 5! Der Hauptgrund dafür kön...Weiterlesen: Neue Season, neuer Stress: Verbindungsprobleme in Diablo 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.