Neuigkeiten
Startseite » Schlagwörter Archiv: Userdaten

Schlagwörter Archiv: Userdaten

CNET gehackt

Die Internationale Technik Webseite cnet.com ist Opfer eines Hacker Angriffes geworden. Rund 21,1 Millionen Besucher waren im Juni auf der Webseite cnet.com unterwegs, eine beachtliches Anzahl und darum wohl auch Ziel der Hackergruppe Worm.in. Rund 1 Million Userdaten samt Passwörter sind bei diesem Angriff entwendet worden. Ob diese Userdaten schon im Umlauf sind ist unklar. Die Hackergruppe gibt zwar an das sie die Daten nicht verkaufen wollen, ihnen geht es nur um die Aufmerksamkeit und um die Aufdeckung der Sicherheitslücke. Aber man weiß ja nie, in diesen Kreisen ist der Verkauf von Userdaten ja oft etwas völlig normales. Cnet ist eine Tochtergesellschaft von CBS Interactive. Möglich wurde dieser Hack durch eine Sicherheitslücke im verwendeten PHP Framework Symfony das auf der Webseite zum Einsatz kommt. Die Sicherheit auf Cnet ist wohl sehr gut und die Programmierer haben gute Arbeit geleistet, so lautet ein Statement der Hacker, jedoch sind auch sie nicht ...

Mehr lesen »

Facebook ändert Privatsphäre Einstellungen

facebook-Privatsphäre-einstellung-neu-bild

Seit fast 10 Jahren ist die Standarteinstellung für Beiträge bei Facebook auf Öffentlich gestellt. Gerade neuen Facebook Benutzern war das kaum aufgefallen und haben so erst mal immer Beiträge für die ganze Welt verfasst. Laut einer Facebook Mitteilung wird dieses aber nun geändert. Ein kleiner Frühjahrsputz bei Facebook also für die Privatsphäre kann man so sagen. Es wurde oder wird Facebook ja immer vorgeworfen das man die Einstellung seiner Privatsphäre kaum oder nur sehr schwer sehen und steuern kann. Dieses wird mit einem Update nun bald geändert. In der Standarteinstellung für neue Benutzer werden Beiträge nun nur noch für Freunde geteilt und nicht wie sonst für die Öffentlichkeit. Wenn Ihr euren Beitrag trotzdem Öffentlich teilt wird nochmal ein PopUp Fenster erscheinen wo dort nochmal darauf hingewiesen wird das der Eintrag Öffentlich ist und diesen so alle Menschen sehen können. Auch eine Vereinfachung der App Rechte bei Facebook soll es geben, ...

Mehr lesen »

Brightest Taschenlampe verkauft eure GPS Daten

Erst gestern haben wir von einem Datenskandal der App Ballon Pop 2 berichtet. Hier habe ich am Ende schon die Frage gestellt was für Apps wohl als nächstes mit einem Datenskandal um die Ecke kommen. Dieses mal trifft es die App Brightest Taschenlampe vom Entwicklerteam Goldenshares Technologies für alle Android Systeme. Aufgedeckt wurde das ganze von der US Handelsbehörde FTC die auch ein Englisches PDF Dokument dazu veröffentlichten. Wer glaub eine Kostenlose Android App kann sich nur durch kleine Werbeeinblendungen eine Goldene Nase verdienen der Täuscht. Zumal das ganze auch nur klappt wenn man eine Aktive Internetverbindung für sein Smartphone hat. Scheinbar ist das Verkaufen der Daten sogar weitaus Lukrativer als Kostenlose Werbung in eine App einzubauen. Brightest Taschenlampe wurde über 50 Millionen mal heruntergeladen und Installiert.. Brightest Taschenlampe verkauft GPS Daten und die Device ID Wie aus dem Dokument der US-Handelsbehörde hervorgeht hat die App eure GPS Daten gespeichert ...

Mehr lesen »

Sky Kundendaten gestohlen

Sky Deutschland Logo

Wie aus einem Bericht bei Spiegel Online herausgeht wurden beim PayTV Sender Sky Kundendaten bzw. Userdaten bei einem Hack entwendet. Einige Personen berichten das sie seit geraumer Zeit Anrufe erhalten wo nach dem Sky Abo Inhaber gefragt wird um die Kontonummer für ein Gewinnspiel zu bestätigen. Wer solche Anrufe erhält sollte niemals seine Konto Nummer bestätigen und im Zweifelsfall selbst bei Sky noch einmal Rückfrage machen. Sky hat diesen Hack bestätigt und auch alle Kunden die davon betroffen sind wohl auch in Kenntnis gesetzt. Es gibt aber auch Kunden die keine Information erhalten haben, dafür aber Anrufe mit der bitte die Kontonummer zu bestätigen. Alle Sky Abo Inhaber sind deshalb zur Vorsicht aufgerufen. Noch kein Sky Kunde ? Dann jetzt Sky günstig sehen !

Mehr lesen »