Neuigkeiten
Startseite » Internet » CNET gehackt

CNET gehackt

Cnetlogo
Hacker haben die Seite cnet.com gehackt und 1 Million Userdaten entwendet.

Die Internationale Technik Webseite cnet.com ist Opfer eines Hacker Angriffes geworden. Rund 21,1 Millionen Besucher waren im Juni auf der Webseite cnet.com unterwegs, eine beachtliches Anzahl und darum wohl auch Ziel der Hackergruppe Worm.in. Rund 1 Million Userdaten samt Passwörter sind bei diesem Angriff entwendet worden. Ob diese Userdaten schon im Umlauf sind ist unklar. Die Hackergruppe gibt zwar an das sie die Daten nicht verkaufen wollen, ihnen geht es nur um die Aufmerksamkeit und um die Aufdeckung der Sicherheitslücke. Aber man weiß ja nie, in diesen Kreisen ist der Verkauf von Userdaten ja oft etwas völlig normales. Cnet ist eine Tochtergesellschaft von CBS Interactive.

BsX6NmPCIAA7-Xd.png large
. Ein Bild des gesamten Source Codes der Webseite. Veröffentlicht auf Twitter. https://twitter.com/rev_priv8/status/488071249210667008/photo/1

Möglich wurde dieser Hack durch eine Sicherheitslücke im verwendeten PHP Framework Symfony das auf der Webseite zum Einsatz kommt. Die Sicherheit auf Cnet ist wohl sehr gut und die Programmierer haben gute Arbeit geleistet, so lautet ein Statement der Hacker, jedoch sind auch sie nicht Fehlerfrei. So will man auf die Sicherheitslücke im Framework aufmerksam machen. Cnet steht angeblich zur Zeit wohl schon in Kontakt mit der Hacker Gruppe.

Über Kevin Soldato

Kevin Soldato - Blogger und IT Berater - Hier schreibe ich über alles was mich so Interessiert. Alles über neue Techniken sowie Hard- und Software. Gelegentlich schaffe ich es auch mal ein paar kleinere Anleitungen sowie Tipps und Tricks zu schreiben. Ich bin mit dem Medium Computer und Internet groß geworden und Interessiere mich sehr für den IT Bereich. Wir lesen uns ...

Interessant?!

Phantom Squad & Lizard Squad legt erneut PlayStation-Netzwerk lahm

Zuerst sah es so aus, als hätte Lizard Squad den Angriff auf das PlayStation-Netzwerk (#PSNDown) am 4. Januar 2016 geführt, nun hat sich jedoch offiziell jemand bekannt: Phantom Squad!Weiterlesen: Phantom Squad & Lizard Squad legt erneut PlayStation-Netzwerk lahm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.