Neuigkeiten
Startseite » Spiele » Banished – Eine Mittelalter Stadtbausimulation ala Sim City

Banished – Eine Mittelalter Stadtbausimulation ala Sim City

banished steam logoVor kurzem habe ich bei Steam ein neues Spiel gesehen was wohl jedem Spieler des Genres Aufbau/Wirtschaftssimulation das Herz höher schlagen lässt. Es handelt sich um das Spiel mit dem Namen Banished. Banished handelt davon das man mit ein paar Siedlern im Mittelalter Anfängt eine große Stadt aufzubauen und lernt mit Ressourcen umzugehen so das die Bürger überleben.

Banished ist ein Indie Projekt – Das besondere daran ist das das ganze Spiel von einem Mann programmiert wird. Das alleine zeugt schon von einem enormen Arbeitsaufwand. Trotzdem muss sich das Spiel von der Grafik und dem Spielprinzip nicht hinter großen Namen wie Sim City oder Die Siedler verstecken. Programmiert wird das ganze von Luke Hodorowicz – Entwickler und Gründer von Shining Rock Software.

banished wunderschöne grafikBanished hat eine wunderbare Grafik

Das Spiel Banished hat eine wie ich finde schöne Grafik. So sieht man die Einwohner beim Holzhaken, die Häusermodelle sind alle Detailliert und schön anzusehen. Auch die Jahreszeiten hat Luke Hodorowicz, Programmierer von Banished wunderschön umgesetzt. So versinkt das Spiel in einer Wunderschönen Schneelandschaft im Winter. Mehr Screenshots gibt es auf der Banished Steam Webseite.

Spielablauf in Banished

Ziel des Spieles ist es die Bürger in der Evolution weiter voran zu bringen. Siedler werden geboren, können Krankheiten bekommen und irgendwann Sterben sie auch. Man muss also immer darauf achten genug Nachkommen zu haben. Zudem gibt es verschiedene Ressourcen die je nach Map die gespielt wird, natürlich auch immer mal wieder knapp werden. Wer Feuerholz hackt und bald keine Wälder mehr auf der Karte sieht, muss damit rechnen das er kein Wild mehr Jagen kann. Doch ohne Feuerholz kann man im Winter nicht heizen und die Bürger werden erfrieren. Genauso kann man ohne Rohstoffe keine neuen Gebäude errichten. Wo andere Spiele einen Skill-Tree haben, kann man in Banished zu jeder Zeit immer alles bauen, wenn man genug Rohstoffe für das jeweilige Gebäude zur Verfügung hat. Wer keine Rohstoffe mehr hat muss Handeln mit dem was er noch hat. Gelingt das nicht ist das Leben der Siedler bald vorbei.

Banished wird am 18 Februar über Steam erscheinen. Ein Preis steht noch nicht fest. Zurzeit laufen wohl die letzten Tests des Spiels. Wer es spielen möchte braucht so um die 250MB freien Festplattenspeicher, einen Prozessor mit 2 Ghz,512 MB Ram, sowie eine Grafikkarte mit 512MB Videospeicher und Shader Model 2, also Direkt X9. Wird wohl für die meisten User kein Problem sein so wie ich das sehe. Das Spiel wird wohl nur in Englischer Sprache zu spielen sein. Übersetzungen werden für ein 1 Mann Projekt auch noch etwas zu viel des guten. Wer weiß, vielleicht hat das Spiel ja einen kleinen Mod Support und man kann es vielleicht selber übersetzen. Zum Schluss, für einen besseren Eindruck zeige ich euch noch Zwei Youtube Videos, das erste ist der Offizielle Trailer des Spieles, wo nochmal alle Features von Banished gezeigt werden. Das Zweite Video geht über eine Stunde und zeigt viel Gameplay Material von Banished selbst. Auf meiner Steam Wunschliste ist das Spiel schon zu finden und ich freue mich riesig drauf !

Banished Steam Seite

Über Kevin Soldato

Kevin Soldato - Blogger und IT Berater - Hier schreibe ich über alles was mich so Interessiert. Alles über neue Techniken sowie Hard- und Software. Gelegentlich schaffe ich es auch mal ein paar kleinere Anleitungen sowie Tipps und Tricks zu schreiben. Ich bin mit dem Medium Computer und Internet groß geworden und Interessiere mich sehr für den IT Bereich. Wir lesen uns ...

Interessant?!

HITMAN: Spielinhalte in Etappen? Nette Idee, nur schlecht gemacht!

Seitdem ich meinen Computer von einer Geforce GTX 670 auf eine Geforce 980 Titan aufgerüstet habe spiele ich durchaus Spiele noch einmal an, einfach um ein neues Spielgefühl zu bekommen.HITMAN ist dabei so ein Fall wo ich nicht genau weiß wie sehr mir das Spiel im Endeffekt gefällt. Die Gra...Weiterlesen: HITMAN: Spielinhalte in Etappen? Nette Idee, nur schlecht gemacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.