Neuigkeiten
Startseite » Allgemein » Hilfe mein Kühlschrank verschickt Spam Mails

Hilfe mein Kühlschrank verschickt Spam Mails

spam-bild spam mails
Spam, ein Begriff der häufig mit Werbemails in Zusammenhang gebracht wird. Oft werden solche Spam Mails von Infizierten Computern, die in einem sogenannten Botnet zusammenarbeiten, versendet. Eigentlich kennt jeder diese Mails von Viagra und Co in seinem Postfach. Doch nicht immer werden solche Mails nur von Computern versendet. Heutzutage hängen immer mehr Geräte mit am Internet, ob es der Moderne Fernseher ist, die Heizungsanlage, der Toaster oder doch der Kühlschrank, alles unterliegt der Globalen Vernetzung.

Die Sicherheitsfirma Proofpoint hat einen Bericht über gerade solche Geräte veröffentlicht, die Internet of Things kurz IoT Geräte versenden schon jetzt immer mehr Spam und werden wohl in den nächsten Jahren immer mehr zur Zielgruppe von Hackern werden. Demnach sollen über 750.000 Spam Mails von ca. 100.000 befallenen Geräten versendet worden sein. Und die Zahl soll ständig steigen. Interessant ist in dem Bericht über die Geräte die zum Spam Versand genutzt wurden. Meistens waren es die neuen Smart-TVs aber auch moderne Router so wie ein Kühlschrank waren wohl unter den Geräten.Wenn man bedenkt was z.B. die Automobil Industrie noch für Möglichkeiten sieht mit Internet und Computer Steuerung im Auto. Alles soll Intelligenter werden, die Kaffeemaschine soll lernen wann ich mein Kaffee morgens mit welcher Temperatur haben möchte oder auch die über das Internet programmierbare Waschmaschine. Da ist Spam nur die kleinste Bedrohung die von den Geräten ausgeht. Was ein Virus in einem Auto anrichten könnte mag ich gar nicht schreiben oder kann sich ja jeder selber denken.

Bleibt zu hoffen das es nur bei ein paar Viagra Spam Mails bleibt und ich in 10 Jahren nicht auch noch für jedes Gerät eine neue Virenscanner Lizenz kaufen muss. Womöglich werden auch unsere Router Intelligenter um Drive By Attacken besser abwehren zu können. Ich bin gespannt wie sich der Markt entwickelt. Eigentlich soll der Kühlschrank ja Spam kalt halten und nicht verschicken oder ? Meinungen zu dem Thema ? Gern gesehen in den Kommentaren.

 

Über Kevin Soldato

Kevin Soldato - Blogger und IT Berater - Hier schreibe ich über alles was mich so Interessiert. Alles über neue Techniken sowie Hard- und Software. Gelegentlich schaffe ich es auch mal ein paar kleinere Anleitungen sowie Tipps und Tricks zu schreiben. Ich bin mit dem Medium Computer und Internet groß geworden und Interessiere mich sehr für den IT Bereich. Wir lesen uns ...

Interessant?!

Buttons-for-Website.com in meinen Statistiken

Seit ein paar Wochen findet sich in vielen Projekten immer wieder ein Referrer mit dem ...

2 Kommentare

  1. Hallo Kevin,

    es ist wirklich so, wenn das so weiter geht dann werden wir vermutlich wirklich bald den Kühlschrank, Radio und TV mit einem Antivirenscanner ausrüsten müssen. Bin Gespannt was wir dann zahlen dürfen denn ich habe jetzt schon 3 PC und ungefähr 5 Smartphones und Tablets mit Avast abgesichert. Kommt noch mehr dazu wird mehr und mehr der Preis entscheiden.

    PS mit welchen Programm hast du das Bild zum Beitrag gemacht?

    • Hi Daniel,

      Genauso geht es mir auch , sind zwar bis jetzt nur 2 PCs und ein Laptop sowie 2 Smartphones, aber unsere Kinder werden ja auch immer größer muss man bedenken 😉 Wenn ich sehe was unsere Große jetzt schon alles am Computer kann …. von wem sie das nur hat 😉

      Bild ist mein Thunderbird Spam Ordner und wurde einfach perspektivisch verzerrt mit Photoshop, Gimp sollte das aber auch können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.