Neuigkeiten
Startseite » Allgemein » Der Logitech Support

Der Logitech Support

Vor gut Zwei Wochen hat meine gute alte Logitech G500 Maus angefangen erste Alterserscheinungen zu bekommen. Das Problem war die Linke Maustaste, die ich wohl etwas zu oft gedrückt hatte. Ständig wurde ein Klick auf die Linke Maustaste als Doppel oder Dreifach Klick ausgelegt. So etwas kann doch sehr nervig sein, gerade wenn man mehrere übereinander liegende Fenster hat aber nur das erste schließen wollte, dabei aber gleich alle anderen Fenster mit geschlossen wurden oder Anstatt eine Mail zu löschen gleich 2 oder 3 Mails mit nur einem Klick gelöscht hat. So ein Doppelklick bei nur einem Tastendruck ist da schon echt nervig!

logitech-g500s-gaming-maus
Logitech G500s für eine Defekte G500 Maus erhalten – Das ist Service

Doppelter Mausklick Fehler bekannt bei Logitech

Auf der Suche nach dem Problem gab es mehrere Internetseite die auch von dem Phänomen Doppelter Mausklick bei nur einem Tastendruck berichteten. Das ist kein Problem von Logitech Mäusen im Allgemeinen sondern ist dem Maustasten selber verschuldet die nach einiger Zeit einfach Abnutzungserscheinungen haben. Auch bei anderen Herstellern habe ich über diese Problem gelesen. Wer eine schnelle Hilfe braucht. kann versuchen seine Maus auf zuschrauben und den Plastikpin womit der Mausschalter bestätigt wird mit mehreren kleinen Schichten Tesaband zu um kleben. Bei vielen hat es für einige Zeit geholfen. Dieses sollte aber nur eine Temporäre Lösung sein. Komisch, es gibt so manche 10 Jahre oder gar ältere Mäuse, da passiert so etwas nicht.

Der Kontakt mit dem Logitech Support

Da ich weder wusste wie alt meine Logitech G500 nun genau war, oder wann oder wo ich sie gekauft hatte, habe ich mich einfach mal auf gut Glück an den Logitech Support gewandt und mein Problem geschildert. Bei Logitech gibt man gleich an, das die Support Antwort bis zu 72 Stunden dauern kann. Da ich die Support anfrage auch noch an einem Freitag gestellt hatte, machte ich mir auch keine großen Hoffnungen so bald etwas von Logitech zu hören.

Bereits am Dienstag traf die Antwort per E-Mail bei mir ein. Natürlich versuchte man mir sofort zu helfen, Treiber neu zu installieren oder die Maus mit dem Doppelklick Syndrom an einem anderen PC anzuschließen um zu überprüfen ob die Fehler mit dem Doppelten Mausklick dort auch auftreten. Sollte das alles nichts Helfen und die Maus erzeugt immer noch einen Doppelklick wenn man auf die Maustaste drückt, müsse man mir leider mitteilen das die Maus wohl Defekt ist und ich mich an den Händler wenden sollte zwecks der Gewährleistung. Immerhin gibt es von Logitech ja selbst 3 Jahre eingeschränkte Garantie.

Keine Quittung mehr zu finden

Da ich aber keine Quittung mehr der Maus hatte, und ich die Faktoren die mir der Logitech Support in der E-Mail genannt hatte auch schon alle probiert habe, habe ich dem Support ca 30min später geantwortet das ich keine Rechnung oder Quittung mehr der Maus finden kann und was es nun für eine alternative gäbe. Nach 2 oder 3 Tage kam die Antwort des Logitech Supports, das sie mir eine neue Maus schicken würden, wenn ich ein Bild mit der Support Nummer und dem Seriennummern Schild am USB Stecker anfertigen würde. Also, Kamera raus, Bild gemacht und wieder abgeschickt. Erneut musste ich 3 Tage auf die Antwort vom Logitech Support warten. Dieses mal mit einer guter Rückmeldung, das mir eine neue Maus zugestellt wird.

Logitech G500s erhalten

Das Logitech Paket kam aus Holland per UPS zu mir, und war innerhalb von 1nem Werktag bei mir. Voller Freude öffnete ich das Paket und mir sprang das neuere Modell meiner Logitech G500, die G500s entgegen. Das liegt daran das die G500, die im Jahr 2009 auf den Markt gekommen ist, ihr EOL (End of Lifetime) erreicht hat und Logitech nur noch den Nachfolger Produziert, die G500s. Die G500s ist eigentlich von den Funktionen Baugleich mit dem Vorgänger Modell. Die Oberschale wurde etwas umgestaltet und der Laser hat nun eine noch höhere DPI Zahl. Von 5200 DPI wurde der Laser auf 8200DPI Maximalwert erhöht. Ansonsten hat sich nicht viel Verändert, der Gewichtseinschub für die Maus ist gleich geblieben, so kann man das für sich Persönlich eingestellte Gewicht aus der alten Maus gleich in die neue Maus übernehmen.

Alles in allem war der Logitech Support sehr Hilfreich. Man war natürlich nett und höflich in den Mails, hat versucht Software oder Bedienungsfehler zu vermeiden und Tipps gegeben. Für nicht so erfahrende Anwender ein guter Service. Auch das Problemlose umtauschen und dann sogar eine neuere Version seiner Maus zu erhalten fand ich sehr lobenswert. Einzig die etwas langen Antwortzeiten empfand ich als störend. Aber das ist ja heutzutage ja schon leider fast Standard.

Logitech G500s Datenblatt

Über Kevin Soldato

Hallo mein Name ist Kevin Soldato, bin ein Kind der 80iger, genauer gesagt aus dem Jahr 81 und Blogge und schreibe hier über alle die Themen die mich gerade so interessieren. Von Beruf bin ich IT-Systemadministrator und versuche auch hier über diesen Blog mein Helfersyndrom zu bekämpfen in dem es hier immer wieder Hilfestellungen zu vielen verschiedenen Themen gibt. Wenn es die Zeit zu lässt, schreibe ich auch kleine Reviews oder Test zu Spielen oder Hardware. Über jeden Kommentar, Like oder sonstige Aufmerksamkeit freue ich mich sehr, darum machen wir das ganze doch hier. Wie lesen uns …

Interessant?!

Die Lohnskalverei der Games-Branche

Spiele-Veteran Alex St. John erregt derzeit die Gemüter mit einer Aussage, dass er 80-Stunden-Arbeitswochen und niedrige Gehälter in der Games-Branche befürworte. Weiterlesen: Die Lohnskalverei der Games-Branche

Deine Meinung ist mir wichtig: