Neuigkeiten
Startseite -> Allgemein -> Update: PlayerUnknown’s Battlegrounds

Update: PlayerUnknown’s Battlegrounds

Ich habe lange Zeit den Hype um das Battle Royale Game „PlayerUnknown’s Battlegrounds“ verfolgt und auch schon letztes Jahr einen Testbericht über das Spiel geschrieben. Da befand sich das Spiel allerdings noch im Early Access Modus. Seitdem hat sich jedoch eine Menge getan und das Spiel wurde am 20. Dezember letzten Jahres auch in der finalen Version veröffentlicht. Wie ihr wisst, hat PUBG die offiziellen Steamcharts lange Zeit dominiert und der Hype ist auch nach dem Release immer noch nicht vorbei. Jede Woche konnte PUBG bislang die Spitze mit den größten Umsätzen halten. Klar, das macht Sinn für mich, wenn ich bedenke, wie sehr die Entwickler sich angestrengt haben.  Ich will euch zeigen, warum PUBG aber noch besser geworden ist.

玩家利用《絕地求生》回放系統製作紀錄片 才思過人

玩家利用《絕地求生》回放系統製作紀錄片 才思過人‚ – Flickr via steamXO (PublicDomain)

Welche Neuerungen hat der Release gebracht?

Die Entwickler haben das Interface überarbeitet und dabei auch Squadfarben hinzugefügt, was die ganze Erfahrung intuitiver macht. Wer sich im Early Access immer über zu laute Fußstapfen aufgeregt hat, kann sich freuen, dass das Volumen und der Audiomix überarbeitet wurden. Bluehole Inc. hat aber nicht nur da angesetzt. Die Bullet Physics wurden ebenfalls verändert und bei vielen Waffen neu angepasst. Vorbei sind also die Zeiten, mit denen man mit dem M16 ein Achter-Scope verwenden konnte. Dafür gibt es aber neue Waffen wie die Winchester, was so einen leichten Cowboy-Flair für mich hatte. Als ganz großes und erwartetes Highlight wurde die Wüstenmap released. Diese ist thematisch sehr gelungen und lässt euch in Mexiko ums Chicken Dinner kämpfen. Ein weiteres heiß ersehntes Update war das Vaulting, also die Fähigkeit, endlich über Hindernisse springen und in Fenster steigen zu können. Generell wird auch nach dem Release  stetig an Serveroptimierungen und Bugs gearbeitet. 

RNG auch nach Release Hauptmerkmal von PUBG

Eine Sache ist geblieben – das RNG. Jede Runde in PUBG ist gleich und dabei immer anders – man springt über einem Gebiet ab, landet, und die Jagd nach Waffen und Ausrüstung beginnt. Man weiß dabei aber nie, was man vorfinden wird, denn während man direkt ein Sturmgewehr finden kann, kann es auch vorkommen, dass man erstmal nichts besseres als eine Rauchgranate findet. Da hilft oft nur noch rennen. Dennoch kann man sein Glück etwas beeinflussen. Manche Gebiete wie Städte, Militärbasen oder Apartmentkomplexe halten besseres Loot bereit, als abgelegene Bauernhöfe. Man kann dies etwas mit Wetten vergleichen: Man weiß zwar nie genau, welches Resultat man bekommt, aber besonders bei Online-Wetten kann man sich im Internet schlau machen und damit seine Chancen erhöhen. Bei PUBG ist es ähnlich; wer informiert ist, weiß wohin er gehen muss und hat bessere Aussichten auf gutes Loot. Dabei muss man aber trotzdem aufpassen, denn viele andere Spieler wissen das auch und das sorgt dann für hitzige Überlebenskämpfe schon ganz zu Anfang des Spiels. Doch wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Fazit
PUBG ist schon im Early Access ein großartiges Spiel gewesen, aber hat sich nach dem Release noch einmal deutlich verbessert. Die Entwickler haben auf die Community gehört, kümmern sich weiterhin stetig um Bugs und arbeiten daran, das Spiel generell zu verbessern. Jede Woche bricht PUBG Rekorde auf den Steam Charts und wer bislang noch haderte, dem kam ich PUBG echt empfehlen.

Über Kevin Soldato

Hallo mein Name ist Kevin Soldato, bin ein Kind der 80iger, genauer gesagt aus dem Jahr 81 und Blogge und schreibe hier über alle die Themen die mich gerade so interessieren. Von Beruf bin ich IT-Systemadministrator und versuche auch hier über diesen Blog mein Helfersyndrom zu bekämpfen in dem es hier immer wieder Hilfestellungen zu vielen verschiedenen Themen gibt. Wenn es die Zeit zu lässt, schreibe ich auch kleine Reviews oder Test zu Spielen oder Hardware. Über jeden Kommentar, Like oder sonstige Aufmerksamkeit freue ich mich sehr, darum machen wir das ganze doch hier. Wie lesen uns …

Interessant?!

Kingdom Come FPS Guide

Das Mittelalter und Ritter RPG Kingdom Come Deliverance ist gerade in aller Munde. Gerade das …

Deine Meinung ist mir wichtig:

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.