Neuigkeiten
Startseite » Allgemein » Updates und kein Ende ….

Updates und kein Ende ….

…. bei Sony und Steam. So hat Sony heute die FW für die Playstation 3 auf die Version 4.10 herausgebracht. Es sind ein paar kleine Änderungen im System hinzugekommen. Endlich kann die Uhrzeit der Konsole Automatisch über Netzwerk eingestellt werden. Denn Automatischen Update Modus muss man selber einstellen und zwar über die XMB (XrossMediaBar). Genauer gesagt geht man auf den Punkt „Einstellungen“, wählt die Settings zu „Datum und Zeit“ und stellt dort „automatisch“ ein. Des weiteren erhält auch das PSN (Playstation Network) einen neuen Namen. Und zwar SEN (Sony Entertainment Network). Hiermit will man später für alle Sony Geräte eine einheitliche Platform schaffen. Auch der Browser der PS3 wurde verbessert, so lassen sich nun mehr Seiten fehlerfrei Darstellen.

Genauso wie Sony arbeitet Valve auch ohne Ende an ihrer Plattform Steam. So wurde wurde dort auch der Steam Client Browser verbessert, so das sich Webseiten nun im Spiel noch schneller und einfacher anzeigen lassen. Darüber hinaus hat man die Unterstützung für die Handy App weiter verbessert. Nun kann man im Steam Client sehen ob jemand per Handy Online ist oder am PC. Hier einmal der Changelog im Detail :

  • Fixed roaming game categories and favorite settings being reset
  • Added option to set server browser ping rate independently from download rate
  • Fixed missing menu item for updating AMD video drivers
  • Fixed launching of 64-bit games with „-“ in the command line
  • Improved in-game overlay compatibility for some 64-bit game executables
  • Added ability to handle proxies that require „basic“ auth when downloading games using the new content system
  • Improved support of concurrent user sessions from multiple platforms
  • Fixed cloud enabled games sometimes not launching until the client is restarted. Also fixed the Steam client showing a “Waiting for cloud sync” dialog at exit forever when in this state.
  • Updates to workshop APIs for upcoming Steamworks games

Über Kevin Soldato

Hallo mein Name ist Kevin Soldato, bin ein Kind der 80iger, genauer gesagt aus dem Jahr 81 und Blogge und schreibe hier über alle die Themen die mich gerade so interessieren. Von Beruf bin ich IT-Systemadministrator und versuche auch hier über diesen Blog mein Helfersyndrom zu bekämpfen in dem es hier immer wieder Hilfestellungen zu vielen verschiedenen Themen gibt. Wenn es die Zeit zu lässt, schreibe ich auch kleine Reviews oder Test zu Spielen oder Hardware. Über jeden Kommentar, Like oder sonstige Aufmerksamkeit freue ich mich sehr, darum machen wir das ganze doch hier. Wie lesen uns …

Interessant?!

Review zu Need for Speed Payback

Need for Speed Payback angespielt und durchgespielt

Endlich war es wieder soweit, ein neuer Need for Speed Teil stand für mich zum ...