Neuigkeiten
Startseite » Allgemein » Kim Dotcom auf freien Fuß

Kim Dotcom auf freien Fuß

Der Megaupload Gründer wurde Kim „Dotcom“ Schmitz wurde heute auf Kaution aus dem Gefängnis entlassen. Das Gericht hat ihm Verboten einen Hubschrauber zu benutzen. Auch das benutzen des Internet wurde ihm Untersagt. Sein Anwesen darf er nur in einem Umkreis von 80km verlassen. Auch wenn die Polizei sein gesamtes Vermögen eingefroren und beschlagnahmt hat und es noch 4 Konto auf den Philippinen gibt die allerdings leer sein sollen, so glaube ich wirklich nicht das sie wirklich alles haben. Wir werden bestimmt bald wieder eine neue Geschichte lesen 🙂

Über Kevin Soldato

Hallo mein Name ist Kevin Soldato, bin ein Kind der 80iger, genauer gesagt aus dem Jahr 81 und Blogge und schreibe hier über alle die Themen die mich gerade so interessieren. Von Beruf bin ich IT-Systemadministrator und versuche auch hier über diesen Blog mein Helfersyndrom zu bekämpfen in dem es hier immer wieder Hilfestellungen zu vielen verschiedenen Themen gibt. Wenn es die Zeit zu lässt, schreibe ich auch kleine Reviews oder Test zu Spielen oder Hardware. Über jeden Kommentar, Like oder sonstige Aufmerksamkeit freue ich mich sehr, darum machen wir das ganze doch hier. Wie lesen uns …

Interessant?!

Review zu Need for Speed Payback

Need for Speed Payback angespielt und durchgespielt

Endlich war es wieder soweit, ein neuer Need for Speed Teil stand für mich zum ...