Neuigkeiten
Startseite » Konsole » Anleitung für xk3y Gecko aufgetaucht

Anleitung für xk3y Gecko aufgetaucht

Im Internet ist nun die erste Anleitung des xk3y Geckos aufgetaucht. Der xk3y Gecko ist eine Optionale Hardware für den x360key. Mit dem xk3y Gecko erstellt Ihr Spiele Backups und könnt euren Laufwerks Key sowie auch die Firmware aller LiteOn 16D4S auslesen. Somit ist man in der komfortablen Lage, jederzeit eine .bin Datei zu produzieren für den x60key. Man kann damit auch Backups erstellen und den AP 2.5 Kopierschutz umgehen. Der Xk3y Gecko verfügt über USB 3.0 und ist somit in der Lage selbst größere Dateien schnell zu übertragen. Erscheinen soll er Ende Februar, zur Zeit gibt es wohl noch Lieferschwierigkeiten mit dem Power Adapter.

Hier könnt Ihr euch die Anleitung im PDF Format anschaue : 8CA24d01

Feature List:
– Make perfect rips of your X360 and XGD3 game disks in a few minutes
– Make game profiles for use with Xk3y*
– Intuitive interface for key/firmware extraction
– Seamless creation of dummy.bin file for use with Xk3y
– No CFW required, works with any stock Liteon 16D4S drive
– USB3 for optimal speed and future proofing
– FW updates to support future drives
– Windows app to control device
– 16D5S under active development

* CFW compatibility can be added if/when it supports Disk Profiles

Lieferumfang:

– Xk3y Gecko device
– High Quality 12V, 24W PSU with quick change connector, CE/FCC approved**
– High-end shielded USB3 cable
– SATA cable
– Drive power cable

RELEASE ENDE FEBRUAR 2012

Über Kevin Soldato

Kevin Soldato - Blogger und IT Berater - Hier schreibe ich über alles was mich so Interessiert. Alles über neue Techniken sowie Hard- und Software. Gelegentlich schaffe ich es auch mal ein paar kleinere Anleitungen sowie Tipps und Tricks zu schreiben. Ich bin mit dem Medium Computer und Internet groß geworden und Interessiere mich sehr für den IT Bereich. Wir lesen uns ...

Interessant?!

Nvidia Telemetrie Daten ausschalten

Nvidia sammelt schon seit über einem Jahr Telemetrie Daten über euren Rechner. Das ganze war ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.