Neuigkeiten
Startseite » Internet » WordPress 4.1 erschienen

WordPress 4.1 erschienen

Wie schon in unserer Vorschau zu lesen ist nun endlich die WordPress 4.1 Version erschienen. Neben einem neuen Theme für WordPress spendiert das Entwicklerteam WordPress auch wieder einige Interne Code Anpassungen sowie eine weitere Verbesserung für den beliebten WordPress Editor. Schon in der letzten Version wurde der Editor soweit hin verbessert das man nicht immer 2x Scrollbalken hat, wenn man lange Texte schreibt. Nun wurde die „Lass dich nicht ablenken“ Funktion in den Editor eingebaut. Desweiteren gibt es nun die möglichkeit sich von überall aus seinem WordPress Backend auszuloggen, kann hilfreich sein wenn man mal vergessen hat sich auf einem fremden PC aus seinem WordPress Backend abzumelden. Auch die bessere Einbettung von Vine Videos ist nun mit WordPress 4.1 möglich. Eine Liste mit allen Externen Einbindungen für WordPress findet ihr hier!

Lass dich nicht ablenken Feature in der Praxis

Das „Lass dich nicht ablenken“ Feature im neuen WordPress 4.1 Editor ist eine gute Sache, wenn man es braucht. Das Ziel dahinter ist das beim Schreiben eines Artikels alle womöglich störenden Sidebars einfach ausgeblendet werden. Sobald man die Maus aus dem WordPress 4.1 Editor wieder hinaus bewegt werden diese wieder eingeblendet. Also mir persönlich ist das eigentlich egal ob die da sind oder nicht, ich denke da hat jeder seinen eigenen Geschmack. Gut ist allerdings das einem das Feature nicht „aufgezwungen“ wird, sondern man kann es selber über den Rechten oberen Vollbild Knopf ein und aus schalten.

Twenty Fifteen – Neues WordPress Standard Theme

Über das neue Twenty Fifteen WordPress Standard Theme habe ich schon vor ein paar Monaten geschrieben. Nettes Theme für alle die keine Lust haben ihren Blog individuell anzupassen oder eigene Themes zu erstellen. Im Theme selber wurde speziell darauf geachtet das die Inhalte eures Blogs immer im Mittelpunkt stehen sollen. Dabei wird auch auf die Google Schriftfamilie Noto gesetzt die dafür sorgen soll das die Schrift überall perfekt zu lesen ist.

Neben einige Internen Bugfixes und Sicherheitsrelevanten Features wurden auch wieder einige Dinge am Code selber verändert. Für den normalen Blogger ist das nicht so relevant, eher für die Theme Designer und Plugin Programmierer. Wer mehr darüber erfahren möchte, sowie den Offiziellen Download der Deutschen WordPress 4.1 Version sucht, sollte auf dieser Seite bestimmt fündig werden. Viel Spaß beim Updaten und nicht vergessen, vor dem Update Backups anzulegen 🙂

Über Kevin Soldato

Kevin Soldato - Blogger und IT Berater - Hier schreibe ich über alles was mich so Interessiert. Alles über neue Techniken sowie Hard- und Software. Gelegentlich schaffe ich es auch mal ein paar kleinere Anleitungen sowie Tipps und Tricks zu schreiben. Ich bin mit dem Medium Computer und Internet groß geworden und Interessiere mich sehr für den IT Bereich. Wir lesen uns ...

Interessant?!

WordPress-Logo

Anker setzen in WordPress

WordPress biete von Haus aus leider keine Möglichkeit sogenannte Anker in Artikeln/Beiträge oder auf Seiten ...

2 Kommentare

  1. Hallo Kevin,

    ich war gestern völlig überrascht als mir das Update angezeigt wurde! Die Neuerungen finde ich super und sicher wurden auch Sicherheitslücken geschlossen!

    Stell dir mal vor du hättest dich für ein anderes CMS entschieden dann wäre Sicher nicht so schnell ein Update gekommen! Ich finde das WordPress das CMS ist für welches ich mich immer wieder entscheiden würde! 😉

    Hee, dir noch schönes Weihnachten!

    • Hey Daniel,

      ja ich würde mich fast immer wieder für WordPress entscheiden, die Möglichkeiten die es bietet eine große Community und vieles mehr finde ich einfach super. Sicher gibt es hier und da immer etwas zu bemängeln, aber man kann ja nicht alles haben 🙂

      Ich und meine Familie wünschen dir und deiner auch schöne Feiertage und ich hoffe trotz der 3x Belastung die ihr habt, habt ihr trotzdem ein ruhiges Fest 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.