Neuigkeiten
Startseite -> Partnernews -> Chris Milk: Virtuelle Realität die ultimative Empathie
Oft wird ja darüber gesprochen wie die virtuelle Realität für Spiele genutzt werden kann. Meistens werden dabei die zahlreichen, anderen Möglichkeiten vernachlässigt. Chris Milk zeigt in seiner Ted-Präsentation was virtuelle Realität alles leisten kann: Verbindung zwischen Menschen. Weiterlesen: Chris Milk: Virtuelle Realität die ultimative Empathie

Chris Milk: Virtuelle Realität die ultimative Empathie

Oft wird ja darüber gesprochen wie die virtuelle Realität für Spiele genutzt werden kann. Meistens werden dabei die zahlreichen, anderen Möglichkeiten vernachlässigt. Chris Milk zeigt in seiner Ted-Präsentation was virtuelle Realität alles leisten kann: Verbindung zwischen Menschen.

Weiterlesen: Chris Milk: Virtuelle Realität die ultimative Empathie

Über Stefan Recht

Seit über 10 Jahren arbeite ich in der Spielebranche. Habe bei Publishern wie Aeria Games, Frogster, Perfect World und Gamigo gearbeitet, als auch für einige Webseiten geschrieben.

Interessant?!

hell-let-loose-titelbild

Hell let Loose – Beta angespielt – Weltkriegsshooter mit viel Teamplay

2017 erstellte das Entwicklerstudio Black Matter auf Kickstarter eine Kampagne für Ihr Spiel Hell let …

Deine Meinung ist mir wichtig:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.