Neuigkeiten
Startseite -> Partnernews -> Chris Milk: Virtuelle Realität die ultimative Empathie
Oft wird ja darüber gesprochen wie die virtuelle Realität für Spiele genutzt werden kann. Meistens werden dabei die zahlreichen, anderen Möglichkeiten vernachlässigt. Chris Milk zeigt in seiner Ted-Präsentation was virtuelle Realität alles leisten kann: Verbindung zwischen Menschen. Weiterlesen: Chris Milk: Virtuelle Realität die ultimative Empathie

Chris Milk: Virtuelle Realität die ultimative Empathie

Oft wird ja darüber gesprochen wie die virtuelle Realität für Spiele genutzt werden kann. Meistens werden dabei die zahlreichen, anderen Möglichkeiten vernachlässigt. Chris Milk zeigt in seiner Ted-Präsentation was virtuelle Realität alles leisten kann: Verbindung zwischen Menschen.

Weiterlesen: Chris Milk: Virtuelle Realität die ultimative Empathie

Über Stefan Recht

Seit über 10 Jahren arbeite ich in der Spielebranche. Habe bei Publishern wie Aeria Games, Frogster, Perfect World und Gamigo gearbeitet, als auch für einige Webseiten geschrieben.

Interessant?!

railway-empire-bild

Railway Empire angespielt

Die Tropico Entwickler Kalypso haben vor kurzem ein neues Spiel auf den Markt gebracht. In …

Deine Meinung ist mir wichtig: