Neuigkeiten
Startseite » Server » Froxlor Update leicht gemacht
Froxlor Server Management Panel

Froxlor Update leicht gemacht

Froxlor Update leicht gemacht - Froxlor Logo
Froxlor Server Management Panel

Wie ich schon ein einem anderen Beitrag erwähnte wollte ich euch noch eine Anleitung geben wie man sein Froxlor schnell und leicht Updaten kann. Froxlor bietet nicht wie viele andere Server Management Tool ein eigenes Update Script oder gar eine Automatische Update Funktion. Dieses muss man selbst erledigen, dieses finde ich aber nicht weiter schlimm, da man so immer erst ein paar Tage warten kann bis eventuelle auftretende Fehler behoben sind. Aber auch von Hand ist Froxlor schnell und einfach auf den neusten Stand zu bringen. Dazu sind nur ein paar kleine Schritte notwendig die ich euch hier zeige. Wir brauchen dazu nur Shell Zugang zu unserem Server. Diesen sollte man ja als Server Admin haben sonst steht man doch schon doof da 😉

Froxlor Update leicht gemacht :

Bevor man Updatet sollte man die Froxlor Datenbank sichern sowie ein Backup von der Froxlor userdata.inc.php anlegen. Diese macht man auf der Shell mit folgenden Befehlen :

  1. mysqldump -u root -p froxlor > /root/backup_froxlor.sql
  2. cp -p /var/www/froxlor/lib/userdata.inc.php /root/.

Im ersten Schritt machen wir mit mysqldump eine Kopie der Froxlor Datenbank. Achtet darauf das euer Passwort für die Datenbank benutzt wird. Der 2te Schritt ist der das die Froxlor Config Datei gesichert wird. Wir verwenden hierfür bei beiden Dateien das Verzeichnis /root/
Kommen wir nun zum nächsten Schritt, Herunterladen und Updaten von Froxlor.

  1. cd /var/www
  2. wget http://files.froxlor.org/releases/froxlor-latest.tar.gz
  3. tar xzf froxlor-latest.tar.gz
  4. mv froxlor-latest.tar.gz /usr/local/src/

Wir wechseln ins Arbeitsverzeichnis von Froxlor, Standard ist wie oben /var/www/. Mit wget laden wir uns die Aktuellste Froxlor Version herunter. Diese wird dann entpackt und die gepackte Datei mittels mv ins Source Verzeichnis verschoben. Nun sind wir auch schon fast fertig, es folgt noch das verschieben eurer alten Froxlor Config Datei ins Arbeitsverzeichnis.

  1. mv /root/userdata.inc.php /var/www/froxlor/lib/.

Erst danach Besucht man wieder ganz normal sein Froxlor WebInterface und meldet sich als Admin an. Der Rest wird hier von einem Script selbst erledigt. Das war es auch schon, so einfach ist ein Froxlor Update. Denkt aber bitte immer vorher an eine Sicherung eurer Daten sowie der SQL Datenbank.

 

Über Kevin Soldato

Hallo mein Name ist Kevin Soldato, bin ein Kind der 80iger, genauer gesagt aus dem Jahr 81 und Blogge und schreibe hier über alle die Themen die mich gerade so interessieren. Von Beruf bin ich IT-Systemadministrator und versuche auch hier über diesen Blog mein Helfersyndrom zu bekämpfen in dem es hier immer wieder Hilfestellungen zu vielen verschiedenen Themen gibt. Wenn es die Zeit zu lässt, schreibe ich auch kleine Reviews oder Test zu Spielen oder Hardware. Über jeden Kommentar, Like oder sonstige Aufmerksamkeit freue ich mich sehr, darum machen wir das ganze doch hier. Wie lesen uns …

Interessant?!

Froxlor 0.9.32 erschienen

Die Serververwaltungsoberfläche Froxlor ist in einer neuen Version erschienen. Server Admins können nun Froxlor 0.9.32 ...

Deine Meinung ist mir wichtig: