Neuigkeiten
Startseite » Partnernews » Warum ich das schlechtmachen des Deutschen Computerspielpreises nicht mehr lesen kann (und will)!

Warum ich das schlechtmachen des Deutschen Computerspielpreises nicht mehr lesen kann (und will)!

Da liest man in einem Artikel von Vice.com das die deutsche Gamingbranche langweilig, dröge, verstockt, überkorreckt und ach ja – weil es noch einmal gesagt werden musste – langweilig ist. Da wird sich darauf bezogen, dass dort eine Übermacht von älteren Herren in Anzügen sitzt. Quasi alles Grau und Grau (wer erinnert sich nicht gerne an die „Schattige Pinie“ aus den Golden Girls).
Dabei ist doch gerade die Gamesbranche so hipp und knorke (ein Wort das viel zu wenig benutzt wird. Wahlweise kann man hier auch Töfte eintragen) und auf einmal sitzen dort alle brav und gut gekleidet und feiern sich selbst. Auf einer Gala? Wo gibt es denn so etwas…

Weiterlesen: Warum ich das schlechtmachen des Deutschen Computerspielpreises nicht mehr lesen kann (und will)!

Über Stefan Recht

Seit über 10 Jahren arbeite ich in der Spielebranche. Habe bei Publishern wie Aeria Games, Frogster, Perfect World und Gamigo gearbeitet, als auch für einige Webseiten geschrieben.

Interessant?!

Final Fantasy X und X-2 als HD-Remastered auf Steam

Schon vor einiger Zeit haben wir einen Eintrag in der Steam-Datenbank gefunden, welcher darauf schließen lies das Final Fantasy X und Final Fantasy X-2 als HD Remastered-Version für den PC veröffentlicht werden wird.Im September 2015 habe ich dann in meiner Kolumne "Wo bleibt das Spiel, we...Weiterlesen: Final Fantasy X und X-2 als HD-Remastered auf Steam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.