Neuigkeiten
Startseite » Internet » Werbung in Blogs

Werbung in Blogs

werbung-in-blogs-banner-optiemierung
Mit gezielter Banner Optimierung kann mehr Gewinn aus einer Banner Werbung erzielt werden.

Werbung gibt es viel in Internet. Gerade Blogs versuchen ein wenig die Unkosten zu reduzieren durch gezielte Banner Werbung und Einblendungen. Werbung soll den User ansprechen und helfen das Maximale für das jeweilige Produkt herauszuholen. Doch oft ändern sich Produkte für die man werben möchte schnell und kostet so oft mehr Geld ein Banner erstellen zu lassen als das die Werbung so mehr Einnahmen für das Produkt oder den Werbetreibenden Blog einbringt.

Hier hilft oft eine Zielgruppengenaue Banner-Optimierung, hier werden gezielte Dynamische Banner benutzt um eine ständig wechselnde Werbung zu erhalten die den User auch ansprechen soll. Ändern sich Details am Produkt so kann mithilfe von Dynamischen Bannern von verschiedenen Anbietern eine schnelle und einfache Banner Werbung angeboten werden. Ich selbst nutze in meinem Blog die Dynamischen Banner von Google Adsense. Für Blog betreibende ist dieses sicher oft die einfachste Möglichkeit Banner Werbung zu schalten. Richtig eingebunden und an das eigene Blog Design angepasst können hier schon mal ein paar Euros abfallen und die Werbung in Blogs fällt kaum auf.

Banner Optimierung für Webshops

Bei Webshops sieht die Banner Werbung oft anders aus. Webshops wollen oft eine Wechselnde Werbung schalten. Jede Woche ein neues Angebot, extra neue Banner erstellen geht hierbei oft ins Werbebudget. Hier sollte man oft zu Professionellen Anbietern zurückgreifen die eine Zielgruppengenaue Banner-Optimierung anbieten. Der Markt dafür ist sehr groß und voll mit verschiedenen Leistungen. Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Durch Live Optimierungen können Werbebanner Praktisch „On-The-Fly“ gewechselt werden. Auch das Anpassen eines Banners an Spezielle Designs ist hierdurch viel einfacher als ein komplett neues Banner erstellen zu lassen.

Welche Werbung kann ich für meinen Blog benutzen?

Dieses liegt immer in der Hand des Blogs Betreibers. Ich versuche immer Werbung möglichst Dezent und unauffällig anzubieten. Ein wenig Werbung muss sein, viele Blog Betreiber versuchen so einen geringen Teil der kosten die ein Blog verursacht wieder hereinzuholen. Ja auch ein Blog kostet etwas Geld, gerade gute Blogs setzten hier nicht auf Freie Blog Lösungen sondern haben eine eigenen Domain und guten Webspace und das kostet natürlich. Ich bin auch kein Fan von Werbung, aber oft muss es sein. Werbung darf aber nicht nerven durch ständige Popups oder blinkende Grelle Banner mit 10x Klick Anweisungen oder zu dubiosen Gewinnspielen wo man ein iPad und ein Auto gewinnen kann. Achtet auf eure Werbepartner, am besten ist es Werbung zu schalten die auch Thematisch zum Blog oder des jeweiligen Beitrags passt. Niemand wird in einem Gartenblog auf Werbung für Autoteile klicken, das sollte wohl jedem klar sein. Es gibt dafür extra Werbeportale wo man sich Spezielle Banner oder Partnershops zum passenden Thema holen kann. Diese Werbeportale nennt man im Internet auch Affiliate Netzwerke oder Partner.

Ich bewerbe mich z.B. bei einem Onlineshop meiner Wahl als Affiliate Partner um Werbung in meinem Blog für diesen Partner zu schalten. Dieser Shop schaut sich dann meinen Blog oder Webseite an und entscheidet dann ob er mich als Partner haben möchte. Dieser stellt dann wieder Banner für euren Blog die Ihr dann einbinden müsst. Oft haben diese Banner schon eine Zielgruppengenaue Banner-Optimierung, so dass Ihr ein Banner nur einmal per JavasSript oder als animiertes gif Bild einbinden müsst. Heutzutage sind diese Banner oft auch schon für alle Endgeräte Optimiert, egal ob Ihr nun Besucher habt die mit dem Smartphone auf eurer Seite sind oder mit dem Desktop PC.

Also achtet auf eure Werbung, nicht zu aufdringlich werden damit und setzt Werbung gezielt so euren Themen ein. Auch als Leser kann es nicht schaden mal ab und an auf ein kleines Werbebanner zu klicken. Viele Blogs werden es euch danken und es kostet euch nur ein paar Sekunden eurer Zeit.

 

 

Über Kevin Soldato

Hallo mein Name ist Kevin Soldato, bin ein Kind der 80iger, genauer gesagt aus dem Jahr 81 und Blogge und schreibe hier über alle die Themen die mich gerade so interessieren. Von Beruf bin ich IT-Systemadministrator und versuche auch hier über diesen Blog mein Helfersyndrom zu bekämpfen in dem es hier immer wieder Hilfestellungen zu vielen verschiedenen Themen gibt. Wenn es die Zeit zu lässt, schreibe ich auch kleine Reviews oder Test zu Spielen oder Hardware. Über jeden Kommentar, Like oder sonstige Aufmerksamkeit freue ich mich sehr, darum machen wir das ganze doch hier. Wie lesen uns …

Interessant?!

Plesk Werbung und Facebook entfernen

Parallels Plesk ist wohl mit die am meisten eingesetzte Server Control Software die es auf ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.