Neuigkeiten
Startseite » Allgemein » Windows 7 Update Dateien schnell entfernen
Windows Datenträgerbereinigung so sieht der Start aus

Windows 7 Update Dateien schnell entfernen

Windows Datenträgerbereinigung so sieht der Start ausWer sein Windows 7 immer Automatisch Up2Date hält, hat seit neustem auch das Update mit der   KB-Nummer 2852386 bekommen. Damit ist es nun möglich schnell und einfach die alten heruntergeladenen Windows Update Dateien zu entfernen. Was auch schon mit Tools von Diversen 3 Herstellern ging ist nun von Microsoft selbst möglich.

 

Datenträgerbereinigung von Micrsoft. So sieht die Auswahl ausUm die Datenträgerbereinigung zu startet müsst Ihr nur auf :

Start Alle Programme Zubehör Systemprogramme > Datenträgerbereinigung

klicken. Alternativ könnt Ihr auch einfach im Programme/ Dateien suchen Feld „cleanmgr“ eingeben. Der Erfolgt ist der selbe nur der Weg ist ein anderer. Habt Ihr die Windows Benutzersteuerung (UAC) eingeschaltet müsst Ihr noch auf „Systemdaten bereinigen“ klicken. Danach könnt Ihr eure alten Windows Update Dateien schnell und einfach entfernen. Bedenkt jedoch das Ihr noch einen Neustart machen müsst da die Dateien erst beim nächsten Hochfahren wirklich gelöscht werden. Platzersparnis von 2 bis 7,5, GB können da drin sein. Kann schon viel sein wenn man eine SSD als Systemplatte einsetzt. Viel Spaß beim Windows 7 Update Dateien löschen.

Über Kevin Soldato

Kevin Soldato - Blogger und IT Berater - Hier schreibe ich über alles was mich so Interessiert. Alles über neue Techniken sowie Hard- und Software. Gelegentlich schaffe ich es auch mal ein paar kleinere Anleitungen sowie Tipps und Tricks zu schreiben. Ich bin mit dem Medium Computer und Internet groß geworden und Interessiere mich sehr für den IT Bereich. Wir lesen uns ...

Interessant?!

WordPress 4.1 erschienen

Wie schon in unserer Vorschau zu lesen ist nun endlich die WordPress 4.1 Version erschienen. ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.